suelz-koeln.de

Was Sie schon immer über Sülz wissen wollten …

Ausgebufft und sehr angestrengt

Bei der Ideenfindung für das aktuelle Chorprogramm suchte der Sülzer Chor „Mondays“ nach Themen, die auch die Chormitglieder selbst beschäftigten und sie stellten fest, dass sie sich fast allesamt ausgebufft und sehr angestrengt fühlten. „Ja und dann haben wir überlegt, wenn das ganz vielen Menschen so geht, da entwickelte sich die Idee, dass wir ironisch […]

Eusebius Wirdeier erzählt: noh un noh (2)

Letzten Samstag besuchte Eusebius Wirdeier für die Reihe Eusebius Wirdeier erzählt wieder mal suelz-koeln.de. Sechs weitere Fotos aus dem Buch „noh un noh“ stellte Eusebius vor: Starten Sie diese Audio-Slideshow mit dem üblichen Symbol in der Steuerungsleiste. Dort können Sie über das Symbol ganz rechts die Show auch im Vollbildmodus ansteuern. (Emailabonnenten müssen für die […]

Eusebius Wirdeier erzählt: noh un noh (1)

Am heutigen 7. Juli haben wir am Wohnzimmertisch von suelz-koeln.de in der Reihe „Eusebius Wirdeier erzählt“ einen Spaziergang mit Wolfgang Niedecken unternommen, wobei wie immer in der Reihe die Fotos des Sülzer Fotografen Eusebius Wirdeier allerdings im Vordergrund stehen. Wie bei Eusebius Buch „kölsch? Heimatphotographie” wird es zu “Eusebius Wirdeier, Wolfgang Niedecken: noh un noh, […]

Eusebius Wirdeier erzählt: Kellenberg

Zu einem Wasserschloß im rheinischen Braunkohlerevier entführt uns Eusebius Wirdeier in dieser 8. Folge der Reihe „Eusebius Wirdeier erzählt“ im Juni 2012. Es geht natürlich wieder um ein Buch mit Fotografien von Eusebius Wirdeier, doch diesmal handelt es sich um eine Auftragsarbeit. Günter Lessing, Nachfahre von Gotthold Ephraim Lessing hatte Eusebius im Anschluss an die […]

Eusebius Wirdeier erzählt: Garzweiler

Erste Kontakte mit dem Braunkohletagebau hatte Eusebius Wirdeier bereits 1955 als Fünfjähriger, wie man sogleich auf dem ersten Foto aus dem Familienalbum der Wirdeiers in der Audio-Slideshow sehen kann. Dort sieht man den fünfjährigen Eusebius auf einer Aufnahme seines Vaters Walter Wirdeier mit seiner Mutter, Großmutter, Großvater und Schwester vor den damaligen noch beträchtlich kleineren […]

Eusebius Wirdeier erzählt: Unter Krahnenbäumen

Etwas verspätet aber ja durchaus noch im April entführt uns Eusebius Wirdeier in diesem Monat in der Reihe „Eusebius Wirdeier erzählt“ ins Kunibäätsveedel der 1950er Jahre. Damit dürfte sogleich auf der Hand liegen, dass nicht Fotos von Eusebius Wirdeier gezeigt werden. Es geht vielmehr um das Buch über eine Straße, in der alles begann: Chargesheimer, […]

Zur Sache: Schätzchen!

„Zur Sache: Schätzchen!“, heißt die am 17. März begonnene erste Depotausstellung im Kölnischen Stadtmuseum. Diese Depotausstellungen soll es nun einmal jährlich geben, in denen das Stadtmuseum jeweils eine Auswahl seiner ca. 300.000 Objekte aus seiner „Schatzkiste“ zeigen wird, die bisher noch nie geöffnet wurde. Sogleich bei der 1. Ausstellung mit dabei ist nicht nur der […]

Eusebius Wirdeier erzählt: Stollwerck 1980-1987

Einmal im Monat bis wir alles durchhaben, so ist es vereinbart und so halten wir es mit Ausnahme des Februars, wo Eusebius Wirdeier mir und damit den suelz-koeln.de-Lesern wegen des passenden Karnevalsthemas sogleich zweimal was erzählte. Am gestrigen 17. März trafen wir uns, um das dritte Mal in Eusebius Buch „kölsch? Heimatphotographie“ zu schauen. In […]

Eusebius Wirdeier erzählt – SÜLZ: Ausverkauf!

Für eine Wohnbebauung habe man sich auf dem Gelände gegenüber vom Uni-Center eingesetzt, erzählt mir und damit auch den suelz-koeln.de-Lesern Eusebius Wirdeier am heutigen Nachmittag und präsentiert ein altes Plakat aus den frühen 1980er Jahren. Das hatte Eusebius Wirdeier im gemeinsamen Kampf mit den Grünen gegen den vermeintlichen Ausverkauf Sülz seinerzeit sogleich zur Wiederverwendung gestaltet. […]

Eusebius Wirdeier erzählt: Trotzdem Alaaf! – Kölner Rosenmontag 1991

Die Nachbildung einer Tonmaske aus dem 2. Jahrhundert nach Christi — als Teenager vor 45 Jahren im Römisch Germanischen Museum erstanden — hatte Eusebius Wirdeier zum zweiten Gespräch im Februar bei suelz-koeln.de im Gepäck und musste diese, die wir auf einem seiner Karnevalsfotos auch in seinem Buch “kölsch? – Heimatphotographie” bewundern konnten, dann auch vor […]

vorherige Einträge »
  • Ausschreibung bis 31.8.2015

  • Kooperationspartner

    KLARTEXT Dorothee Menniken für kommunikative Projekte

  • Bürgerschaftl. Engagement

     
  • Im Verbund mit suelz-koeln.de

  • 1118 weitere Sülzseiten