suelz-koeln.de

Was Sie schon immer über Sülz wissen wollten …

Rosarotes Warten nicht nur auf das Christkind

19. November 2012, | posted by kluelz at 10:04:18 am | 2 Comments

Das absolut geniale Theaterstück für die Vorweihnachtszeit gibt es seit dem vergangenen Wochenende im CASAMAX Theater, doch geht es keineswegs nur um Weihnachtsgeschenke, sondern um jegliche Anlässe zu denen wir uns etwas schenken und so liegt denn auch sogleich zu Beginn die Bühne voller was? Richtig: Jede Menge Geschenke, aus denen die beiden Schauspieler sogleich eine Art Turmbau zu Babel stapeln.

© Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer

Durch die rosarote Brille sehen wir vor allem in der Erwartung diese Anlässe, sei es Geburtstag, Hochzeit, Hauseinweihung, Schulbeginn oder Ausbildungsabschluss und in diesen Farben sind auch das gesamte Bühnenbild und die Kostüme gehalten und eigentlich gar die Musik, die sogleich für gute Laune sorgt.

„Wie verpackt man eine Ziege“, heißt das neue Stück im CASAMAX Theater, in dem Theaterleiterin Hille Marks erstmals selbst die Regie führt. Es ist darüber hinaus wieder einmal ein Stück, das vom Ensemble selbst entwickelt wurde und diese habe ich schon immer, respektive seit ich das CASAMAX kenne, wegen ihrer persönlichen Originalität am meisten geliebt. Präsentiert wird in diesem Stück ein Reigen von Momenten des Wartens auf das Glück, welche die Erwachsenen so oder so ähnlich …

© Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer

… selbst erlebt haben und die auch in der Erinnerung daran verzaubern, berühren und uns schmunzeln lassen, während die nächsten Generationen, bei denen wir selbst die z.T. Karikierten sind respektive diejenigen, die derartiges derzeit Erleben und also die Kinder, mit im Publikum sitzen und ja das eigentliche Zielpublikum sind.

Wie im CASAMAX eine Ziege verpackt wird? Ja, wie aber verpackt man Gefühle? Vielleicht in einem Theaterstück?

In Hille Marks Inszenierung stimmt einfach alles: Regie, Bühnenbild, Musik und Spiel. Marie-Theresa Lohr und Peter Meinecke, die sowohl Bruder und Schwester, aber auch Vater und Tochter, Maria und Josef …

© Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer

… oder Tante und Neffe spielen, überzeugen mit jeder Geste, jedem Blick und sei es, dass sie nur mit der Wimper zucken und haben hierbei das Publikum und hierbei keineswegs nur die Kinder, voll im Griff. Genial auch die rosarote Leiter zum Glück, die mal Weihnachtsbaum, aber auch Festtagstisch ist oder auch Etagenbett …

© Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer

… Treppe zum Dachboden oder Keller oder eine Höhle, die Schutz vor dem Regen bietet.

Wie verpackt man eine Ziege
Geschichten vom Geschenke Schenken für Kinder von 4 bis 12
Regie: Hille Marks
Spiel: Marie-Theresa Lohr, Peter Meinecke
Bühne, Kostüm: Sabine Kreiter
Musik, Licht: Klaus Jacobs
Regieassistenz: Hanna Beuel, Thandiwe Braun,
Text: Ensemble
Plakat: Sabine Rixen
CASAMAX Theater, Berrenrather Str. 177

weitere Termine im November:
19., 23., 26.11. 10:30 Uhr
24.11. 16:00 Uhr
Termine im Dezember:
7., 17.12. 10:30 Uhr
8., 22., 25., 26. 12. 16:00 Uhr
16., 23.12. 15:00 Uhr

(Per Klick auf eins der in diesem Beitrag gezeigten Fotos, gelangen Sie in das Sülzer Kulturbildarchiv, in dem Sie insgesamt 38 Szenenfotos der Inszenierung einsehen können. Blättern Sie dort wie gewohnt einfach per Klick auf die jeweilige Ansicht.)

Comments

2 Responses to “Rosarotes Warten nicht nur auf das Christkind”

  1. Sülzer Kulturbildarchiv » Blog Archiv » Wie verpackt man eine Ziege?
    November 19th, 2012 @ 10:05

    […] Lesen Sie auch die Meinung auf suelz-koeln.de zur Inszenierung: Rosarotes Warten nicht nur auf das Christkind auf suelz-koeln.de […]

  2. Jahresrückblick – Oktober bis Dezember 2012 - suelz-koeln.de
    Dezember 30th, 2012 @ 12:51

    […] Im CASAMAX Theater gibt e seine weitere Premiere: Rosarotes Warten nicht nur auf das Christkind […]

Sage uns Deine Meinung

You must be logged in to post a comment.

  • Ausschreibung bis 31.8.2015

  • Kooperationspartner

    KLARTEXT Dorothee Menniken für kommunikative Projekte

  • Bürgerschaftl. Engagement

     
  • Im Verbund mit suelz-koeln.de

  • 1118 weitere Sülzseiten